von Schroeder, Urs

Urs von Schroeder

Urs von Schroeder (1943) wuchs im Untertoggenburg auf. Nach seiner kaufmännischen Ausbildung faszinierte ihn vorerst die frankophone Welt, bevor er  als Jugendbotschafter Amerika auf ungewöhnliche Weise erlebte. Prägend war seine Zeit als Sekretär des Experiment in International Living, doch dann kehrte er in die Provinz zurück und erlernte als Lokalredaktor das journalistische Handwerk von der Pike auf. Über Jahrzehnte stand er dann rund um den Globus im Einsatz für die Swissair und die touristische Schweiz. Flugkatastrophen, Kriegserfahrungen und menschliche Schicksale hinterliessen bei ihm tiefe Spuren. Heute ist er, in Schaffhausen wohnhaft, als freier Publizist tätig. Sein schriftstellerisches Werk besteht aus Sachbüchern, Kurzgeschichten und Erzählungen.


Tango auf Packeis

Urs von Schroeder ist in eine Zeit sich überschlagender Veränderungen hineingewachsen. Seine atemlose Lebensreise als Journalist, Redaktor, PR-Manager der Swissair und Buchautor brachte ihn in alle Winkel der Erde.

Der Globetrotter reiste schon während der Kulturrevolution nach China, begleitete Bundesräte, schrieb Generalsreden, interviewte Sophia Loren, musste blutige Hände von Gewaltherrschern drücken, erlebte Flugkatastrophen, Krieg und verzwickte Amouren.

Sein Unterwegssein ist auch eine stete Suche nach sich selbst, einer nicht greifbaren Heimat und Antworten auf beklemmende Fragen des Seins.

weiter ...