Verlagsphilosophie

Die Edition LEU verlegt Bücher aus Leidenschaft. Das gute Einvernehmen zu ihren Autoren ist ihr dabei ebenso wichtig wie der literarische und kommerzielle Erfolg.

Das Herausgeben von literarischen Erstlingswerken ist seit der Gründung der Edition LEU ein Anliegen des Verlages. Die Edition LEU engagiert sich somit auch im Aufbau von neuen Autoren, dabei liegt ihr eine enge Zusammenarbeit am Herzen. Aber ebenso grossen Wert leget die Edition LEU mit ihrem Lektorat auf die Qualität des Inhaltes wie auf eine hochwertige Gestaltung und Produktion der ersten Werke.

Neben der Herausgabe von Erstlingswerken zeichnet sich die Edition LEU auch mit der Betreuung von längerfristigen Verlags-Autorenbeziehungen aus. So publiziert die Edition LEU das literarische Gesamtwerk des Kärntner Autors Johannes Golznig. Von Karl Kuprecht, Hans Guggenbühl, Wolfgang Mildenberger und Karl Kloter erschienen jeweils die letzten Werke ihres literarischen Schaffens bei der Edition LEU.

Die Edition LEU verlegt vor allem Bücher, die Gegenwartskunst und zeitbezogene Literatur zum Thema haben.